Krampuslauf in Gastein – Hausbesuch

Beim Krampuslauf in Gastein gehen die einzelnen Krampuspassen von Haus zu Haus und finden bei vielen Familien Einlass. Dort sitzen Eltern, Großeltern, Freunde und die Kinder beim Tisch zusammen und empfangen zuerst den Nikolaus mit seinem Engerl und dem „Guazltrager“. Die Kinder sprechen ein Gedicht oder singen etwas vor, danach teilt der Nikolaus kleine Geschenke aus. Abschließend kommen die Krampusse – der Moment vor dem sich Groß und Klein fürchten.

Quelle: YouTube

Weitere Informationen: www.gasteinertal.com/krampuslauf

Auch interessant

8. Spitaler Rauhnacht Teil 3

8. Spitaler Rauhnacht Teil 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.